Firewirekabel 2x 6-polig 20m von DATAVIDEO 2066 Firewirekabel 2x 6-polig 20m von DATAVIDEO 2066 Firewirekabel 2x 6-polig 20m von DATAVIDEO 2066 Firewirekabel 2x 6-polig 20m von DATAVIDEO 2066

Firewirekabel 2x 6-polig 20m von DATAVIDEO 2066

Art.-Nr
CF-66-200-DV
Auf Lager
Nicht verfügbar
EUR 128,98
Preise inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Kurzbeschreibung

DATAVIDEO Firewirekabel 6-polig auf 6-polig, 20m, 100-200 MBit/s, IEEE-1394a-kompatibel (für Firewire 100/200, S100/S200, iLink, DV), DATAVIDEO-Nr. 2066 (IEEE1394/DV Kabel)
Technische Daten
  • DATAVIDEO Firewire 400 Kabel (2066)
  • beidseitig 6-poliger Stecker
  • doppelt abgeschirmt (Folien- & Geflechtschirm)
  • paarig verdrillte Datenleitungen ("twisted pairs")
  • bis 400 MBit/s, S100-, S200- und S400-kompatibel
  • unterstützt Bus-Power
  • IEEE-1394a konform
  • hochwertiges Copartner-Kabelmaterial
  • Farbe: schwarz oder dunkelblau
  • Länge 20 Meter
AnwendungEingeschränkte Nutzbarkeit von 20m-KabelnBitte beachten Sie, dass die Verwendung eines 20m-Firewirekabels nur von wenigen Geräten unterstützt wird. Von DATAVIDEO wird das Kabel mit dem technischen Hinweis "for Video use only" angeboten. Da sich die Firewire-Übertragungsgeschwindigkeit mit wachsender Kabellänge reduziert, sind 20m-Kabel nur für langsame Videoanwendungen geeignet. Sofern ein Gerät mit einem 20m-Firewirekabel funktioniert, ist auch eine Kaskadierung mittels Repeatern möglich.KaskadierungVon DATAVIDEO wird insbesondere auf die Kaskadierungsmöglichkeit in Kombination mit DATAVIDEO-Repeatern VP-314 (ausgestattet mit High Quality Texas Instruments Chipsatz) hingewiesen. Bei Verwendung von 5 Repeatern und 6 Kabeln sind max. 120m überbrückbar.Kaskadierungs-TippPartsdata rät grundsätzlich davon ab, Kaskadierungen mit 20m-Kabeln zu planen, sofern nicht bekannt ist, ob ein einzelnes Firewirekabel mit 20m funktioniert. Selbst 14m-Kabel sind meist bereits häufig ein Problem. Unproblematisch sind Kaskadierungen mit 10m-Firewirekabeln in Kombination mit DATAVIDEO-Firewire-Repeatern VP-314.Firewire-ÜbertragungsgeschwindigkeitenLaut IEEE1394-Spezifikation ist 4.5m von Gerät zu Gerät ist die maximal zulässige Kabellänge für Firewireverbindungen bei 400 MBit/s. Wenn Sie bei 400 MBit/s größere Distanzen überbrücken wollen, müssen Sie nach 4.5m einen 1394-HUB/Repeater einsetzen. Ohne Repeatereinsatz kann bei mehr als 4.5m Kabellänge nicht die volle Geschwindigkeit von 400 MBit/s realisiert werden. Bis 14m sind 200 MBit/s möglich. Ab 14m schaltet Firewire auf 100 MBit/s runter.Alternativen für extrem lange FirewireverbindungenFirewire-Verbindungen über sehr große Distanzen bis 1000m sind durch Adaptierung auf Lichtwellenleiter-Technik (Glasfaser) realisierbar. Entsprechende optische Konverter z.B. von Ophit, Kramer und Gefen sind bei partsdata im Programm. LWL-Kabel, auch für den Außenbereich, können nach Kundenwunsch konfektioniert werden. Für kürzere Distanzen (z.B. 50m) gibt es Adapterlösungen bei partsdata, die mit normalen kupferbasierten Netzwerkkabeln (Cat.5, Cat.6) arbeiten.Artikel bitte per Email/Fax bestellen (Lieferbarkeit muss erst geprüft werden)

Verfügbare Downloads